Was kostet ein aussagekräftiges Wertgutachten?

Wer eine Immobilie per Gutachten bewerten lassen möchte, hat mit Kosten zu rechnen, deren Höhe sich nach Art und Umfang der Bewertung richten. Reicht ein einfaches Kurzgutachten bereits aus, dann sind hierfür bis zu 1.000 Euro aufzuwenden. Vollgutachten hingegen können locker das Zwei- bis Dreifache kosten. An dieser Stelle möchten wir Ihnen vor Bewertungen von Immobilienmaklern warnen. Diese sind selten nach der den Vorgaben des §§ 192 – 199 Baugesetzbuch und entsprechen nicht dem eigentlichen Verkehrswert. Der Verkehrswert, wie er in Baugesetzbuch normiert ist, wird im Allgemeinen als der Preis angesehen, der im gewöhnlichen Geschäftsverkehr unter Berücksichtigung aller wertrelevanten Merkmale zu erzielen wäre. Insofern handelt es sich bei dem Verkehrswert um die Prognose des wahrscheinlichsten Preises. Hierfür sind strikte Vorgaben und Rechenwege einzuhalten, die in der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) detailliert beschreiben sind. Andere Bierdeckelrechnungen halten wir für fahrlässig. Denn eine falsche Berechnung kann Ihnen im Nachhinein sehr viel Geld kosten. Für Immobilienverkäufer die unsere Konzeptvermarktung in Anspruch nehmen, ist die Verkehrswertermittlung durch einen externen Gutachter kostenfrei.

Sie möchten Ihre Immobilie vor dem Verkauf bewerten lassen?